Gesa Franke

Gesa Franke studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen mit einem Schwerpunkt im Europäischen Privat- und Prozessrecht. Nach dem Ablegen des ersten Staatsexamens war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Andreas Spickhoff in Göttingen und München tätig. Sie absolvierte ihr Rechtsreferendariat am Landgericht Wuppertal mit Stationen u. a. bei den internationalen Wirtschaftskanzleien Clifford Chance im Bereich „Healthcare, Life Sciences & Chemicals“ in Düsseldorf sowie Squire Patton Boggs in San Francisco, USA.

Sie promoviert an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Andreas Spickhoff im Bereich des Arzthaftungsrechts.

Gesa Franke ist seit Anfang 2020 als Rechtsanwältin zugelassen und seitdem als Associate Teil des NOVACOS-Teams.