Monika Roski

Monika Roski absolvierte das Pflichtfachstudium der Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt (a.M.) und spezialisierte sich anschließend im Rahmen des Schwerpunktstudiums an der Philipps-Universität Marburg auf das Gesundheitsrecht, wo sie zudem auch die Zusatzqualifikation im Pharmarecht erwarb. Studienbegleitend war sie, aufgrund ihrer dem Studium vorausgegangen Berufsausbildung im Gesundheitswesen, in einer Landesgesundheitsbehörde tätig und hat u.a. bei der Umsetzung gesetzlicher Reformen mitgewirkt.

Stationen ihres Referendariats waren u.a. eine renommierte, auf das Pharmarecht spezialisierte Kanzleiboutique in Frankfurt a.M., das Bundeskartellamt in Bonn und eine gesetzliche Krankenkasse.

Nach dem zweiten Staatsexamen arbeitete sie über zwei Jahre lang für einen großen, auf Bundesebene tätigen Fachärzteverband und sammelte dort weitere praktische Erfahrungen im Bereich des Gesundheitsrechts, insbesondere im Tätigkeitsbereich der Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren und Arztpraxen.

Zudem absolvierte sie das Masterstudium Medizinrecht (LL.M.) an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Seit August 2021 ist Monika Roski Teil des NOVACOS Teams.